marken.in (Umsetzung)

Wir stellen uns eine Innenstadt so vor wie ein Einkaufszentrum, ein Logistikzentrum und wie einen Freizeitpark. Damit eine Innenstadt erfolgreich ist, muss sie diese drei Aspekte vernünftig bedienen – und sie muss das auch so kommunizieren.

Gemeinsam mit der niedersachsen.digital Service GmbH und dem Institut der Norddeutschen Wirtschaft bieten wir ab 2021 ein Konzept an, das digitale Möglichkeiten voll ausschöpft, um dem Rückgang des Einzelhandels in den Innenstädten entgegenzuwirken.

Dies sind erste Überschriften:

  • – Läden werden datenschutzkonform mit WiFi-Routern ausgestattet.
  • – An diesen Routern hängen Raspberry PI’s und daran Bildschirme.
  • – Diese Bildschirme stehen im Schaufenster und zeigen Werbung.

Wir bauen darauf, dass auch Markenhersteller
helfen das Konzept zu refinanzieren.

Zum Konzept gehört auch ein Online-Shop, der in Verbindung mit einem Lieferdienst die Nachteile des stationären Einzelhandels gegenüber dem Online-Handel ausgleichen wird.

Ein Lieferdienst wird von örtlichen
Stückgut-Spediteuren umgesetzt.

Schreibe einen Kommentar